Campylobacter-Infektion

Renate Rau @, Neuenhagen, Sonntag, 03. August 2014, 16:17 (vor 1230 Tagen)

Guten Tag! Ich habe gerade eine o.g. Infektion hinter mir. Natürlich mache ich mir
nun Gedanken, der Folgen wegen und kann kaum noch schlafen, weil ich mich dauernd beobachte. Die größte Angst habe ich vor diesem GdB-Syndrom. Ich bin schon ein
Hypochonder.
Kann mir jemand mitteilen, an welchen Arzt oder welche Klinik ich mich im Notfall
wenden kann. Ich habe gelesen, daß die Behandlung sehr schnell erfolgen muß.
Ich würde mich sehr über eine baldige Nachricht freuen.
Es würde mich sehr beruhigen, wenn ich wüßte, an wen ich mich wenden kann.
Viele Grüße Rena

Campylobacter-Infektion

Hans-Joachim Hinz ⌂ @, Berlin, Montag, 11. August 2014, 16:31 (vor 1222 Tagen) @ Renate Rau

Sehr geehrte Frau Rau,
im Akutfall würde ich mich ins "DRK - Klinken Berlin - Köpenick" oder den "Jüdische Krankenhaus" bringen lassen. Ich denke aber, dass "DRK - Kliniken Berlin - Köpenick" ist besser. Ich habe mehrmals erfahren dürfen, dass hier schnell richtige Diaknosen getroffen werden.
Viele Grüße und gute Besserung
Jochen.Hinz

Campylobacter-Infektion

Klaudia Schultze @, Berlin, Mittwoch, 03. September 2014, 00:58 (vor 1200 Tagen) @ Renate Rau

Liebe Ranate Rau,
ich verstehe Ihre Sorge, und es ist auch gut, sich zu beobachten. Wenn Sie Symptome spüren, wie sie bei einem akuten GBS auftreten, dann sollten Sie zu einem Neurologen gehen. Wenn z.B. Lähmungen, Kraftlosigkeit, Atemnot etc. auftreten, können Sie auch über die Notaufnahme einer Klinik gehen. Ich weiß von Betroffenen, dass sich das Rüdersdorfer Krankenhaus mit GBS und CIDP auskennt. Aber auch in Berlin die Charité ist ein guter Anlaufpunkt. Ich wünsche Ihnen viel Glück.
Klaudia Schultze

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum